Germany’s next Topmodel Finalshow unter der technischen Leitung von Kuby Concept

Seit mittlerweile über zehn Jahren treten in der erfolgreichen Castingshow „Germany’s next Topmodel“ Nachwuchsmodels  gegeneinander an, um Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Gecoacht und bewertet werden sie dabei von Moderatorin Heidi Klum, ihres Zeichens selbst ein weltweit bekanntes Topmodel. Über mehrere Wochen müssen die Models unterschiedliche Aufgaben bewältigen und in sogenannten Challenges gegeneinander antreten. Über das mittlerweile beinahe geflügelte Wort „Ich habe leider kein Foto für Dich“ wird der Kreis der Kandidatinnen Runde für Runde kleiner, bis im Finale die 3 Spitzenkandidatinnen gegeneinander antreten.

Diese Finalshow hat es in sich und gilt als größte Show Deutschlands. 2,87 Millionen Zuschauer verfolgten 2016 gespannt das Finale, das erstmalig in der Stierkampfarena Plaça de toros de Palma in Palma de Mallorca stattfand.

Im Vorfeld mussten wir als Technische Gesamtleitung aber noch einige Hürden überwinden. Auch wenn wir das Finale bereits seit 2014 betreuen, stellt diese Show einen immer wieder vor neue Herausforderungen. Im Vorfeld zu dieser Auslandsshow fungierten wir zusätzlich als Berater und Locationscout, um 7 verschiedene Produktionsorte auf Mallorca und Ibiza auf ihre Machbarkeit zu prüfen. Nach der Festlegung auf die Stierkampfarena als Final-Location galt es noch viele Genehmigungen einzuholen und logistische und kommunikative „Quantensprünge“ zu unternehmen. Oberste Priorität lag hier auf die Einhaltung von deutschen Sicherheitsstandards, um für die Unversehrtheit für Mensch und Material zu garantieren.

Und das ist uns nach 72 Stunden Aufbau und 24 Stunden Abbau auch gelungen!

Dies ist auch dem tollen Zusammenspiel aller Gewerke unter erschwerten Voraussetzungen zu verdanken!

Ein Staffelrekord!

Sender: ProSieben | Produktion: Redseven Entertainment GmbH